Leitfaden

Ambulant betreute Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz – Ein Leitfaden für Angehörige

„[…] Wenn die Pflege zu Hause nicht mehr fortgesetzt werden kann, sind ambulante Wohn-Pflege-Gemeinschaften eine Möglichkeit weiter in familiärer Atmosphäre zu leben und dennoch gut gepflegt zu werden.
Dieser Leitfaden richtet sich insbesondere an Angehörige und andere persönliche Interessenvertreter, die sich über diese neue Wohnform informieren und eventuell selbst eine solchen Gemeinschaft gründen wollen. Er enthält viele Informationen zum Aufbau einer Gruppe, zur Finanzierung und bietet auch eine Auswahl an Mustervereinbarungen. […]“

Auszug aus dem Grußwort von Cornelia Prüfer-Storcks
(Senatorin für Gesundheit und Verbraucherschutz)